2018 Minimoog Raffle: Vintage Model D – signiert von Rick Wakeman

Die Bob Moog Foundation hat Ihre alljährliche Tombola gestartet, bei der es dieses Mal einen originalen Minimoog Model D Synthesizer aus dem Jahr 1974 zu gewinnen gibt. Der Model D ist alleine schon ein heißbegehrtes Kultobjekt unter den Synthesizern, doch dieses Gerät wurde obendrein von dem legendären Keyboarder Rick Wakeman signiert.

Wakeman machte sich in den späten 1960er Jahren als Session-Musiker einen Namen – unter anderem spielte er auf dem David Bowie Klassiker „Space Oddity“ – und wurde 1971 Mitglied der Prog-Rock-Band Yes, mit der er acht Studioalben aufnahm. Im selben Jahr veröffentlichte er sein erstes Soloalbum, Piano Vibrations, und in den folgenden fünf Jahrzenten kamen Dutzende weitere Veröffentlichungen hinzu, von denen die neueste, Pianao Portraits, vor etwas über einem Jahr erschien. Auf seinen ausgedehnten Tourneen kreuzten sich Wakemans Wege einige Male mit denen von Bob Moog und die beiden wurden gute Freunde.

Der Minimoog Model D kam ursprünglich 1970 auf den Markt und revolutionierte die Musikwelt dank seiner Kombination aus Portabilität, Erschwinglichkeit, einer zugänglichen Bedienoberfläche sowie innovativen und robusten Klängen und Funktionen. Das Exemplar, das die Bob Moog Foundation verlost, trägt die Seriennummer 6360 und wurde am 9. Dezember 1974 in der Moog Music Fabrik in Williamsville, New York gefertigt. Der Synthesizer befindet sich technisch und optisch in hervorragendem Zustand und wurde von den New Yorker Restaurationsspezialisten Tone Tweakers gewartet. Der Wert des Synthesizers wird auf mehr als 6.000 $ (ca. 4.884 €) geschätzt. Vintage Model D Synthesizer erzielen bei eBay-Auktionen regelmäßig Preise zwischen 5.000 $ (ca. 4.067 €) und 10.000 $ (ca. 8.139 €).

Die Teilnahme an der Minimoog Tombola ist weltweit möglich, wobei ein Einzelticket 25 $ (ca. 20 €) kostet. Es gibt auch 5er und 10er Tickets für 100 $ (ca. 81 €) bzw. 200 $ (ca. 163 €). Alle Einnahmen kommen dem Bildungsprojekt Dr. Bob’s SoundSchool zugute, an dem jährlich fast 2.000 Schüler teilnehmen, sowie der Erhaltung der Bob Moog Foundation Archive. Die Tombola beginnt am 26. Februar und endet am 26. März 2018 oder, sobald alle 4.500 Tickets verkauft wurden.

Auf der Rückseite des Minimoog Model D prangt Rick Wakemans Widmung: „Thanks Dr. Bob for sharing your genius. You’ll never be forgotten.“