Cameo mit neuen Effektstrahlern

Unter den sechs neuen Cameo Lichteffekten finden sich neben leistungsstarken Spezialisten auch clevere Kombi-Lösungen, die beliebte und klassische Lichteffekte in einem einzigen Gehäuse vereinen sollen. Dadurch soll noch mehr Flexibilität bei der Lichtgestaltung möglich sein. Serum, Voodoo, Ara, Eye-Eye, QuadRoll 40 und Wayfarer sind die Produktnamen der neuen Effektstrahler.

Cameo mit neuen Effektstrahlern

Der Cameo Serum vereint als 3-in-1-Scheinwerfer Derby, Moonflower und Strobe. Diese Effekte können einzeln oder in beliebiger Kombination eingesetzt werden und jeder Effekt lässt sich in allen Betriebsarten individuell steuern. Für imposante Derby-Effekte sollen zwei 9 Watt starke RGB-LEDs sorgen, je 16 rote, grüne, blaue und weiße 5 mm-LEDs erzeugen den farbkräftigen Moonflower-Effekt. Das von 0 bis 20 Hz regelbare Stroboskop setzt 36 weiße 5 mm LEDs ein.

Derby und Strobe in einem Scheinwerfer vereint, das ist Cameo Voodoo. Derby-Effekte sind in Discotheken sehr beliebt. Der Derby des Voodoo arbeitet mit 20, jeweils 3 Watt starken RGBA-LEDs mit Single Pixel Control. Er erzeugt satte, brillante Farben, das Strobe blitzt mit zwölf weißen 1 Watt LEDs, die Geschwindigkeit ist von 0 bis 20 Hz einstellbar.

Schon die dreiarmige Bauweise und imposanten Derby-Matrix-Effekte sollen den Cameo Ara zu einem Blickfang machen. Starke Quad-LEDs (3 Watt) erzeugen laut Hersteller lebendige RGBA-Farben. Dazu lassen sich alle 24 LEDs für überzeugendes Licht-Design einzeln über DMX steuern.

Ein leistungsstarker Derby-Matrix-Effektstrahler, das soll der Cameo Eye-Eye sein. 24 Quad-LEDs lassen sich über DMX individuell ansteuern und erzeugen nach Presseauskunft farbstarke RGBA-Lichteffekte.

Der Cameo QuadRoll 40 erzeugt mit seinen vier verspiegelten Barrel-Scannern und 10 Watt starken Quad-LEDs Moving-Light-Effekte. Die Scanner werden laut Cameo von kräftigen, leisen Schrittmotoren angetrieben und wirbeln satte, scharf gebündelte RGBW-Strahlen mit 4,5-Grad-Winkel durch den Raum.

Der Cameo Wayfarer soll ein wirkungsvoller Four-Eyes Derby-Matrix-Effekt mit 16 RGBA-LEDs sein, die jeweils 3 Watt stark und über DMX individuell steuerbar sein sollen. Mit einer reichhaltigen Palette kräftiger Farben sorge der Wayfarer aus einem flachen Gehäuse heraus für kontraststarke Lichteffekte, meldet der Hersteller.