Clavia stellt Stagepiano Nord Grand vor

Clavia hat für das zweite Quartal 2019 ein neues digitales Piano mit der Bezeichnung „Nord Grand“ angekündigt. Das kompakte Piano will mit einer neuen Hammermechanik-Tastatur und einem neuen Designansatz überzeugen.

Der schwedische Keyboard-Hersteller Clavia hat heute sein neuestes Digitalpiano vorgestellt: das Nord Grand. Das fast 21 Kilogramm schwere Gerät ist universell einsetzbar für Zuhause, im Studio und als Stage-Piano für Live-Auftritte.

Das Clavia Nord Grand bietet erstmals eine Hammermechanik-Tastatur von Kawai, die Clavia eigens modifiziert hat. Eine Dreifachsensorik sorgt dafür, dass alle Bewegungen der Hammermechaniken erfasst werden. Mit Ivory Touch bietet die Klaviatur des Nord Grand mit der vom Piano 4 stammenden Klangerzeugung ein authentisches Spielgefühl sowie das Klangerlebnis eines echten Grand Pianos.

Des Weiteren bietet das Nord Grand einen zwei Gigabyte großen Speicher für austauschbare Klänge der Nord Piano Library. Zudem sind sämtliche Performance-Merkmale des Nord Piano 4 integriert, wie Split-Point-Crossfades. Die Split-Points sind zudem frei wählbar und werden per LED-Licht angezeigt. Ein OLED-Display sowie fünf Live-Programme (für den Live-Modus) hat das Nord Grand mit an Bord.

Features:

  • Polyphonie: 120-stimmig
  • 88 Tasten
  • Piano-Sektion: umfangreiche Auswahl an Flügeln, Klavieren, E- und Digitalpianos.
  • Werksbank: enthält zehn Flügel, neun Klaviere, zehn enhanced electric Pianos, Clavinetten, Digitalpianos und mehr. Über den Nord Sound Manager können die Sounds mühelos ausgetauscht werden.
  • Advanced String Resonance: imitiert das Resonanzverhalten eines echten Pianos, wenn es mit gehaltenem Pedal gespielt wird.
  • Nord Triple Pedal mit Dynamic Pedal Noise: beinhaltet Soft- und Sostenuto-Pedale. Die Pedal-Noise-Funktion sorgt dabei für eine dynamische Simulation der charakteristischen Geräusche beim Anheben und Absenken der Dämpfer Mechanik.
  • Sample-Synth-Sektion: enthält unzählige Sounds aus der Nord Sample Library 3.0. Über den Sample-Synth lassen sich Attack, Decay/Release und Dynamik (Filter/Velocity) einstellen.
  • Sample Editor: zur Erstellung für eigene Samples; verfügbar für Windows und macOS.
  • Effekt-Sektion: beinhaltet eine große Auswahl an Stereo-Effekten, die auf Basis klassischer Bodenenffekte emuliert wurden. Beinhaltet sind Tremolo, Phaser, Chorus, Pan, Wah, RM, Flanger, Vibe, EQ, Delay und Reverb.
  • Kostenlose Updates des Betriebssystems

Das Nord Grand ist kompatibel mit den hauseigenem Nord Piano Monitor. Die Nahfeld-Lautsprecher können per zusätzlich erhältlicher Halterung direkt am Nord Grand montiert werden.

Das Nord Grand wird von Clavia von Hand in Schweden gefertigt.

Verfügbar ab: Frühjahr 2019

Preis (UVP): 3806,81€

Weitere Infos: Clavia Nord Grand