Eowave Quadrantid Swarm: Experimenteller Touch Synthesizer

Das in Paris ansässige Musik-Hardware-Unternehmen Eowave hat einen neuen experimentellen Touch-Synthesizer namens Eowave Quadrantid Swarm entwickelt, der mit acht neuen Modi ausgestattet ist: Orgel, Streicher, Drone, Noise, Grains, Perc, Metal und Chiptune.

Die mitgelieferten Instruktionen beschreiben detailliert die Besonderheiten der einzelnen Modi. Der Eowave Quadrantid Swarm Synthesizer ist ab sofort über Kickstarter erhältlich und wird voraussichtlich im April 2018 ausgeliefert und ab € 425, - kosten. Jedes Gerät wird mit einer MIDI-Eingangsverlängerung und Patchkabeln geliefert. 

Der Quadrantid Swarm ist ein Desktop-Touch-Synthesizer für Sounddesigner und Musiker, die ein ausdrucksstarkes Werkzeug suchen, um reichhaltige und ungewöhnliche Klangwelten mit einem direkten intuitiven Ansatz zu erforschen. Die Forschung und Entwicklung von Eowave hat in der Vergangenheit zu einer Reihe erfolgreicher Produkte beigetragen, die sich an Musiker und Interpreten richten - darunter Sensor-Interfaces, MIDI-Geräte, modulare Synthesizer und vieles mehr. Diese wurde im Quadrantid Swarm destilliert. Es ist ein Instrument, das offen gestaltet wurde - für den Einsatz mit MIDI, zusammen mit Ihrem modularen Synthesizer/CV-Sequenzer oder als eigenständiger Drone/Sequencer/Generator/Generativer Synthesizer.

Für die vollständigen Spezifikationen des Eowave Quadrantid Swarm Touch Synthesizers gehen Sie bitte auf die offizielle Kickstarter Kampagnenseite. Dort finden Sie auch ein einführendes Video zu dem Produkt.