Focusrite präsentiert zweite Generation der Scarlett-Audio-Interfaces

Focusrite hat die hat die gesamte Scarlett-Reihe überarbeitet und die zweite Generation mit sechs Interfaces und zwei Studio-Komplett-Paketen vorgestellt.

Focusrite Scarlett Family

Zu den Features zählen neue Scarlett-Mikrofon-Preamps, die eine gleichmäßigere Gain-Struktur für genaue Pegel-Regelung bieten sollen sowie Wandler, die mit bis zu 24 Bit und 192 kHz und einem Dynamikumfang von bis zu 109 dB arbeiten. Eine sehr geringe Latenz soll bereits bei der Aufnahme das Einsetzen von Effekten in Echtzeit ohne zusätzlichen DSP ermöglichen. Zu den Software-Beigaben zählen sowohl das Pro Tools | First Focusrite Creative Pack mit zwölf zusätzlichen Plug-ins als auch Ableton Live Lite und Softubes „Time and Tone“-Bundle. Darüber hinaus gibt es mit Scarlett Solo Studio und Scarlett Studio zwei Komplett-Pakete, die neben einem Scarlett-Interface auch ein Großmembran-Kondensator-Mikrofon und Studio-Kopfhörer enthalten.