Google führt das erste KI-basierte Doodle zu Ehren von Bach ein.

Der Benutzer kann seine eigene Melodie in das Doodle eingeben, was zu einer Harmonie im Stil des Komponisten führt.

Zu Ehren des Komponisten Johann Sebastian Bach bringt Google sein erstes KI-gesteuertes Google Doodle auf den Markt. Die Benutzer können ihre eigene Melodie eingeben, zu der das maschinelle Lernmodell des Doodle eine Harmonie im barocken Stil von Bach herstellt. Das interaktive Doodle wurde in Zusammenarbeit mit Google Magenta und Google PAIR entwickelt und bietet Fakten, die den Nutzern helfen sollen, die Grundlagen des maschinellen Lernens zu erlernen. Es wird vom 21. März (Bachs Geburtstag) bis zum 22. März verfügbar sein.