Interview zu Soundmakers auf hkaudio.com: Gelebte Klangkultur

Normalerweise sparen Hersteller auf ihren Internetseiten nicht mit technischen Details. Anders, wenn man auf hkaudio.com die Soundmakers-Seite aufruft: Sie ist jenen gewidmet, die sich als Musiker oder Techniker dem guten Klang verbunden fühlen. Die Idee dahinter erklärt Andreas Marx, Leiter Marketing Kommunikation bei HK Audio.

Andreas Marx über HK Audio: Soundmakers
Andreas Marx, Leiter Marketing Kommunikation bei HK Audio. (Foto: HK Audio)

Wer die Homepage von HK Audio besucht, findet dort nicht nur Produkte, sondern direkt daneben den Navigationspunkt „Soundmakers“. Können Sie einem Musiker kurz erklären, was ihn dort erwartet und warum er dort klicken soll?

Soundmakers – das sind die Musiker, Entertainer, DJs, Tontechniker, Installateure, die hinter gutem Sound bei Konzerten, Veranstaltungen oder z.B. auch im Gastronomiebereich stehen. Sie sind fasziniert von Sound und versuchen immer, das klangliche Optimum herauszuholen. Soundmakers sind aber auch wir – die 200 Mitarbeiter der Stamer-Gruppe, die Produkte von HK Audio im saarländischen St. Wendel entwickeln, produzieren und vermarkten. Der Navigationspunkt auf unserer Website führt in diese Soundmakers-Welt ein und gibt allen Soundmakern ein Zuhause. Kernstück ist das Image-Video, in dem Faszinationsmomente von Soundmakern im Mittelpunkt stehen. In Zukunft werden wir im Soundmakers-Bereich auf der Website immer wieder neue Storys, Videos, Tipps und Tricks für Soundmaker veröffentlichen. Natürlich besteht hier auch eine starke Verbindung zu unseren Social-Media-Kanälen wie Facebook und YouTube.

Wer steckt hinter dem Titelsong für das Sound­makers-Video – wer hat ihn komponiert und eingespielt?

Der Song ist fast ausschließlich eine Eigenproduktion von HK-Audio-Mitarbeitern. Komponiert, arrangiert und eingespielt hat den Song David Turco, der Text kommt von Richard Morgan – beides sehr kreative Köpfe aus unserem Marketing-Commu­nications-Team. Eingesungen hat den Song Kai Sonnhalter, ein ehemaliger Mitarbeiter, der sich jetzt erfolgreich auf seine Musikerkarriere konzen­triert. Kai ist übrigens auch eines der „Sound­makers-Gesichter“ der Kampagne. Zu den Chor-Aufnahmen des Songs kamen die stimmsichersten Mitarbeiter von HK Audio an einem Nachmittag zusammen – wir hatten hier sehr viel Spaß! Schließlich hat Dirk Decker aus unserem Produktmanagement-Team den Song gemixt. Man könnte also sagen: Der Song wurde von Soundmakern für Soundmaker produziert.

Mitarbeiter
Spaß beim Einsingen: Mitarbeiter von HK Audio bei der Chor-Aufnahme. (Foto: HK Audio)

Der Titel hat durchaus Hit-Potenzial. Wollen Sie ihn nicht zum Download anbieten?

Das haben wir definitiv vor. Vielleicht machen wir das dann in einer radiotauglichen 3-Minuten-Ver­sion, um das Hit-Potenzial voll ausschöpfen zu können (lacht). Übrigens wird in den nächsten Monaten und Jahren noch so einiges folgen rund um das Thema „Soundmakers“, denn hierbei handelt es sich nicht bloß um eine Marken-Kampagne, sondern eher um eine Marken-Philosophie.

Das Video schlägt eine Brücke vom Entertainer über Band und DJ bis hin zum Tontechniker und Sound-Installateur. Was ist der gemeinsame Nenner?

In jeder dieser Gruppen gibt es diejenigen, für die guter Sound mehr ist als ein gutes Arrangement – für die eine PA-Anlage mehr ist, als ein notweniges Tool zur Signalverstärkung. Das sind für uns „Soundmaker“. Sie streben danach, bei jedem Konzert in jedem Raum auch für ihr Publikum den besten Sound zu erreichen. Dazu benötigen sie hochwertiges Beschallungs-Equipment, das einerseits ordentlich Power bei optimalen akustischen Eigenschaften bietet und andererseits im Aufbau und im Umgang leicht zu handeln ist. Dafür stehen die Produkte von HK Audio seit Jahren.

Welche Bedeutung hat die Soundmakers-Kampagne für die Entwicklung von Beschallungsprodukten der Marke HK Audio?

Bei jeder Produktentwicklung ist es uns sehr wichtig, der jeweiligen Zielgruppe den einfachsten Weg zum besten Sound zu ermöglichen. Dazu arbeiten wir in der Entwicklungsphase mit vielen Sound­makern zusammen, die uns als Beta-Tester ihre Einschätzung geben, ob wir das mit dem neuen Produkt auch erreichen. Mit der Soundmakers-Kampagne treten wir auch noch mehr als vorher in einen Dialog mit unseren Kunden – sei es durch Social-Media-Kanäle oder durch viele Veranstaltungen, die wir im Rahmen der Soundmakers-Kampagne begleiten. Hier bekommen wir nicht nur wertvolles Feedback zu unseren bestehenden Produkten, sondern auch viele neue Ideen für zukünftige Produkte. Man kann also davon ausgehen, dass es auch in Zukunft viele Innovationen aus dem Hause HK Audio geben wird.