Kabel-Serie Snow von Cordial im Test: Weiß ist heiß

Der Erfolg gibt Cordial recht: Ganz offensichtlich mögen die Leute weiße Audio- und MIDI-Kabel. Dabei geht es nicht nur um eine Mode, der Farbakzent kann auch für mehr Übersicht im Kabeldickicht sorgen.

Grundsätzlich gibt es im Heim- und Tonstudio sowie auf der Bühne Bedarf an Kabeln aller Art. Die Tatsache, dass jedes Gesamtsystem dabei nur so gut und zuverlässig wie das schwächste Glied in der Kette sein kann, bedingt, dass man auch bei einem Nadelöhr wie dem Kabelmaterial sinnvollerweise zu Qualitätsprodukten greifen sollte. Denn: Funktionieren Kabel nicht oder nur unzuverlässig, so führt das zu einer Abwertung oder gar einem Ausfall der gesamten Signalkette.

Mit den Produkten der Serien Intro und Encore hat Cordial ein ebenso hochwertiges wie umfassendes Sortiment im Angebot. Die Snow-Kabel sind Farbableger dieser beiden Produktserien, nur eben nicht in der Einheitsfarbe Schwarz. Verfügbar sind etliche Kabelvarianten in unterschiedlichsten Steckerkombinationen und Längen – von MIDI über Miniklinke bis XLR. Der Hersteller setzt dabei auf hochwertiges Kabelmaterial, elektrische Leitereigenschaften, sorgfältige Abschirmung und gute Ummantelung. Diese Attribute werden durch robuste Stecker komplettiert, die entweder von der Neutrik-Tochter Rean (Intro-Serie) oder gleich vom Marktführer selbst stammen (Encore-Serie).

Design

Zugegeben: Bei schneeweißen Kabeln beschleicht einen die Gewissheit, dass der nicht zu verleugnende Designfaktor mit den Jahren durch Verschmutzung bröckeln wird. Insbesondere die weißen Stecker sind aber dennoch ein echter Blickfang. Mit etwas Nachdenken kommt man dem echten Mehrwert schnell auf die Spur: Nicht umsonst gibt es weiße Steckdosenleisten, USB- und Lautsprecherkabel, denn in vielen Fällen integriert sich diese Farbe besser in das Umfeld. Bei einer Festinstallation an einer weißen Wand oder auf hellen Arbeitstischen ist das ein handfester Vorteil.

Farben eignen sich außerdem bestens für eine eindeutige Unterscheidung, denn es muss nicht immer Schwarz sein – erst recht nicht, wenn die Verkabelung komplex ist und regelmäßig geändert wird. Naheliegendes Beispiel hierfür sind Modularsynthesizer. Hier können Sie ganz einfach für Klarheit sorgen, indem Sie etwa alle Modulationsverbindungen in Weiß ausführen. Wie wäre es außerdem, wenn Sie am Mischpult alle Synthesizer fortan weiß verkabeln? Schneller sieht man die Zugehörigkeiten kaum. Schließlich ist Schneeweiß ja auch eine gute Wahl, wenn es um speziell dekorierte Veranstaltungen geht.

Fazit

Kabel braucht man immer. Oft allerdings fehlen sie in der gewünschten Länge oder mit den notwendigen Anschlüssen. Cordial bietet für jeden Bedarf eine qualitativ hochwertige Lösung und setzt mit den beiden Snow-Serien Intro und Encore auf eine Alternative zur Alltagsfarbe.

Wertung

+ Gute Verarbeitung

+ Stylisches Design

+ Kabel für zahlreiche Zwecke