KORG KROME EX - Inspirierende Synth Workstation

Als neuste Version der KROME Synth Workstation bietet der KROME EX neben zeitlosen Standardsounds zahlreiche neue Sounds und PCM-Daten. Darunter befinden sich unter anderem speziell für das Produkt entwickelte Pianosounds die unter der Aufsicht von Seigen Ono zum Teil monaural aufgezeichnet wurden.

 

Neue und moderne Synth-Sounds mit einem Focus auf elektronische Musik (EDM, Trance etc.) machen den KROME EX zur attraktiven Synth Workstation der heutigen Zeit. Weiter bietet der KROME EX insgesamt drei Typen von E-Pianos die durch acht Velocity-Stufen sehr authentisch auf ausdrucksstarke Darbietungen reagieren. Für diese Vielfalt an Sounds kann der KROME EX auf einen 4 GB großen und somit sehr üppigen PCM-Speicher zurückgreifen und garantiert ein nuancenreiches Spielgefühl, ob für moderne oder eher traditionelle Sounds.

Im Combination- oder Sequencer-Modus lassen sich zwei Arpeggiatoren gleichzeitig betreiben. Zusätzlich zu den Standardpattern können die Arpeggiatoren auch Gitarren- oder Bass-Riffs und Drum-Pattern erzeugen. Die Soundvielfalt wird um mehr als 2500 integrierte neue Drumsamples ergänzt, die Dank der Ambience-Technologie einen sehr authentischen Klang liefern. Außerdem gibt es eine Drum-Track-Funktion mit authentischen Grooves, die von Profidrummern eingespielt wurden. Zusätzlich zu den mehr als 600 von KRONOS übernommenen Pattern-Presets wartet ein riesiger User-Pattern-Speicher auf selbst erstellte Drum-Parts. 


Der KROME EX ist als 61er, 73er und 88er Modellvariante erhältlich.


Die wichtigsten Features im Überblick:


- Umfangreiche Auswahl sofort nutzbarer Klänge 

- Neue und aktuelle Synth-Sounds für EMD-Produktionen 

- Neu entwickelte Pianosounds und Konzertflügelklänge 

- 3 E-Piano-Typen

- 4 GB PCM-Speicher als Basis für Werks-Sounds

- Drumsounds mit Resonanz-Finetuning (8-facher Velocity Switch)

- Drum Tracks mit animierenden Grooves (710 Preset Pattern; 1000 User Pattern)

- 896 Programs 

- 512 Combinations

- TouchView-Farbdisplay

- 2 polyphone Arpeggiatoren (960 Preset Pattern; 1.088 User Pattern)

- 16-Track Sequencer zur schnellen Aufnahme


Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers (inkl. Mwst.):

61 Tasten: 999 € 

73 Tasten: 1.249 € 

88 Tasten: 1.499 € 


Verfügbarkeit: März 2019


Weitere Informationen auf der offiziellen Produktseite unter 


Offizielles Produktvideo: youtu.be/exxjJFmEsQI