Mackie: SRM-Flex PA vorgestellt

Mit dem SRM-Flex kündigt Mackie eine neue PA an. Das portable Säulen-System soll ein klares, ausgewogenes und druckvolles Klangbild liefern.

Das SRM-Flex wurde von Mackie mit einem 10"-Treiber ausgestattet, der sich als Basis im Spirtzgussgehäuse befindet. Hier befindet sich auch der 1300 Watt-Verstärker sowie das integrierte Digitalmischpult. Im Array finden sich sechs 2"-Hochtöner. Dank des modularen Säulen-Designs kann das Array auf Ohrhöhe der Zuhörer gestellt werden.

Der Digitalmixer des 14kg-schweren SRM-Flex bietet sechs Kanäle. Anschlussseitig finden sich hier zwei Kombo-XLR-Buchsen (Mic/Line) sowie zwei 6,3mm Klinkeneingänge und ein Aux-Eingang (3,5mm Klinke). Außerdem ist das PA-System Bluetooth-Streaming-fähig. Die Kanäle 1 und 2 verfügen über einen separaten 2-Band-Equalizer und jeweils einen Regler zum Einstellen des Reverbs. Es kann zwischen drei Nachhall-Varianten gewählt werden.

Natürlich lässt sich ein weiteres SRM-Flex-System per XLR-Ausgang mit dem Vorhandenen verbinden. Die Fernsteuerung kann über die SRM-Flex Connect App (iOS/Android) vollzogen werden.

Verfügbar ab: Oktober 2019

Preis (UVP): 1347,05€

Weitere Infos: Mackie