Maschinen spielen Instrumente, um ein 'Roboterorchester' zu erschaffen.

Cico Beck und Nico Siereg waren Schlagzeuger in einer Indie-Rock-Band vor dieser experimentellen Band namens Joasihno. Die Band kommt aus München, Deutschland.

Die Zwei-Mann-Band spielt mit einem Roboter, der mehrere Musikinstrumente gleichzeitig spielen kann. Der Roboter kann wie eine Gitarre, ein Keyboard, ein Schlagzeug oder ein anderes Perkussionsinstrument klingen. Die Mitglieder der Band liefern bei ihren Auftritten viele der Klänge, andere werden jedoch von einem Computer gesteuert. Einmal an Drähte angeschlossen und eingerichtet, können Instrumente wie ein Xylophon, eine Trommel oder ein Becken alleine spielen.

Ein weiteres Instrument entstand aus einem langen, selbstdrehenden Holzstab, der auf einem Mikrofonstativ sitzt. Der Stick enthält lange Saiten. Sie sind an jedem Ende gebunden. Die Saiten sind mit einer kleinen Holzkugel verbunden. Während sich der Schläger dreht, trifft der Ball auf einen Block auf dem Boden und erzeugt einen Klang.

Die Zwei-Mann-Band, genannt Joasihno, beschreibt ihren elektronischen Sound als "psychedelische Maschinenmusik".

"Eigentlich nennen wir es ein psychedelisches Roboterorchester", sagt Cico Beck, einer der Schöpfer der Gruppe. "Es ist eine Kombination aus akustischen Instrumenten, aber auch sehr trashigen Roboterinstrumenten", fügte er hinzu.

Cico Beck und Nico Siereg waren Schlagzeuger in einer Indie-Rock-Band vor dieser experimentellen Band namens Joasihno, einer Roboter-Band. Das andere Mitglied der Gruppe, Nico Siereg, sagt, dass das Spielen in einer experimentellen Band mit Robotern nicht dasselbe ist wie das Spielen in einer traditionellen Band. "Es ist ein bisschen anders, weil man auch daran denkt, dass um einen herum Maschinen spielen, also gibt es keine Reaktion von ihnen", sagte er.

Aber Siereg sagte, dass die Roboter ihm in gewisser Weise helfen, seine Leistung zu verbessern. Da die selbstspielenden Instrumente programmiert sind, fühlt er sich manchmal freier, sich auf das zu konzentrieren, was er spielt, und manchmal sogar zu improvisieren.

Der Musiker sagt, dass er sich vorstellen kann, dass ähnliche Technologien in Zukunft einen größeren Einfluss auf viele verschiedene Arten von Musik haben werden. "Technologie ist wie ein sehr wichtiges Werkzeug, das sogar, sehr oft, ein sehr wichtiger Teil der Inspiration ist", sagte er. Aber er äußerte auch die Hoffnung, dass "echte Musik nicht sterben wird".