Microvolt 3900 Synthesizer vorbestellbar

Pittsburgh Modular nimmt jetzt Bestellungen für ihren Standalone-Desktop-Synthesizer entgegen.

Jetzt hat Pittsburgh Modular Synthesizers angekündigt, dass es Vorbestellungen für seinen Desktop-Synthesizer Microvolt 3900 entgegennimmt. Hier ist ihre offizielle Pressemitteilung mit allen Details:

Dank des neuen temperaturstabilisierten Dual-VCA (Voltage Controlled Amplifier)-Oszillatorkerns von Pittsburgh Modular Synthesizers speist die analoge Audio-Engine des Microvolt 3900 eine Reihe von Timbral Wave-Shapern, die sorgfältig für eine tiefe harmonische Formgebung entwickelt wurden, so dass neben den klassischen Synthese-Wellenformen auch eine Schicht additiver Synthese möglich ist. Die Wellenformen werden in den Binärfilter eingespeist, eine benutzerdefinierte, zustandsvariable Filterarchitektur, die eine nahezu unendliche Resonanz ermöglicht - mit oder ohne Eigenschwingung. Klanglich gesehen, entsteht so ein saftiger, flüssiger Filter, der dem Oszillator Tiefe und Energie verleiht, der bei Bedarf auch noch schreien kann.

Noch tiefer liegt der neue dynamische Vca von Pittsburgh Modular Synthesizers im Herzen der Klangwelt des Microvolt 3900. Während ein normaler VCA in zwei Dimensionen arbeitet, fügt die dynamische VCA-Technologie eine dritte Dimension hinzu. Wenn das dynamische vca schließt und die Amplitude verringert wird, werden die Obertöne aus der Quelle entfernt, während beim Öffnen des dynamischen vca die Obertöne wiederhergestellt werden. Dies soll das Verhalten von Klängen in der Natur nachahmt. Das Ergebnis ist natürlich ein lebendiger, organisch klingender Synthesizer voller Energie. Das Design des dynamischen VCA erlaubt es auch, das Instrument sozusagen zu zupfen oder zu schlagen, was eine weitere Reihe musikalisch perkussiver Möglichkeiten eröffnet.

Das semimodulare Microvolt 3900 bietet seinen unerschrockenen Nutzern mehr Klangarchitektur und verfügt über ein 39-Punkte Eurorack-Format-freundliches 1/8-Zoll-Patchbay für eine vollständige Signalrouting-Steuerung über eine vollständige Palette von Audio- und Modulationsoptionen mit mehreren selbsterklärenden Abschnitten, die klar kategorisiert sind: Takt, extern, Midi, Ausgang, Wellenformgenerator, Hüllkurve, Filter, VCA, Modulation, Funktion und Invertierung Mixer / Splitter / Offset.

Dazu kommt ein hochgestimmter, vierstufiger Hüllkurvengenerator (Attack, Decay, Sustain und Release), ein Multitasking-Funktionsgenerator (der als spannungsgesteuerter Hüllkurve, LFO und Oszillator arbeitet), ein weitreichender lfo (Low Frequency Oscillator), eine chaotische Zufallsquelle (Random Complexity), ein Arpeggiator für Multi-Mode-Reihenfolgen und ein MIDI-to-CV (Musical Instrument Digital Interface to Control Voltage).

Mit abschließendem krönendem Abschluss sind weitere Errungenschaften wie ein spannungsgesteuerter Wavefolder im West Coast-Format (Fold Timbre), schaltbare harmonische Sinuswelle, externer Vorverstärker mit 30 unabhängigen Gain- und Output-Level-Reglern zu nennen; klassisches Pittsburgh Modular Synthesizers Tiefpassfilter mit erweiterter Resonanz; dynamischer VCA mit Standardmodi für VCA und LPG (Low Pass Gate); variabler Overdrive am Ausgang; chaotischer (zufälliger) RND CV- und RND-Gate-Generator; und das 39-Punkte Eurorack-Format-freundliche Patchbay. Mit dem funktionsreichen Microvolt 3900 ist Pittsburgh Modular Synthesizers dazu bestimmt, Desktop-Synthesizer-Fans überall als moderner, semimodularer Synthesizer zu begeistern, der von den Instrumenten der Helden des Unternehmens inspiriert ist. Dabei wird ein neuer Ansatz verfolgt, um einen zeitgemäßen analogen Monosynth mit einer Vielzahl innovativer und unkonventioneller Features zu bauen, der ihn vom Sound der Menge abhebt!

Preise und Verfügbarkeit:

Das Microvolt 3900 wird voraussichtlich am 27. April 2018 an das wachsende globale Netzwerk von autorisierten Händlern und Wiederverkäufern von Pittsburgh Modular Synthesizers geliefert, wenn es mit einem UVP von $629,00 USD erhältlich sein wird.