Mipro MM-590: Handmikro mit Wechselkapsel

Von Kleinmembranmikrofon-Systemen und von Funkmikrofonen kennt man es: Wechselkapseln. Mipro überträgt das Konzept beim MM-590 auf kabelgebundene Bühnengesangsmikrofone.

Bei Kleinmembran- und Funkmikrofonen ist der Ablauf bekannt: Man schraubt die dynamische Kapsel ab und setzt eine Kondensator-Kapsel auf, oder wechselt auf diese Weise von der Hyperniere zur Niere. Beim Modell MM-590 wendet Mipro das Prinzip auf ein handgehaltenes, kabelgebundenes Mikrofon an, von dem eigentlich nur der Schaft mit Off/Battery/On-Schalter übrig bleibt, wenn man die Kapsel abschraubt. Und dabei kann eben eine dynamische mit der Kondensator-Kapsel getauscht werden. Dank Batterie kann auch die Kondensator-Kapsel ohne Phantomspeisung betrieben werden.