Neues Veranstaltungs-Highlight für die Musikstadt Leipzig

Die Musikstadt Leipzig feiert vom 1. bis 3. November 2019 die Premiere der Musik-Erlebnismesse musicpark. Die Publikumsveranstaltung wendet sich an Musikbegeisterte, Hobbymusiker, Musikschüler und Einsteiger, die Instrumente ausprobieren, kaufen oder live erleben möchten. Allen Musikliebhabern bieten Hersteller, Werkstätten, Instrumentenbaumeister und Zulieferer eine Vielzahl von Angeboten. Zu den Highlights der neuen Erlebnismesse gehören Soundkabinen und Präsentationen international bekannter Künstler.

Der musicpark findet ab 2019 jährlich in Leipzig, einer der bedeutendsten Musikstädte Europas, statt. Veranstalter ist die Leipziger Messe in Kooperation mit Beringer Marketing. Messegeschäftsführer Markus Geisenberger sagt: „Leipzig ist reif für eine Musik-Erlebnismesse. Der musicpark wird auf offene Ohren und breites Interesse stoßen, denn Leipzig besitzt eine große Anziehungskraft für Musiker und Musikliebhaber. An der Seite berühmter Ensembles wie dem Gewandhausorchester, dem Thomanerchor, inmitten bekannter Musikstätten und einer lebendigen Musik- und Clubszene wird der musicpark die lange Tradition Leipzigs bereichern. Die neue Messe setzt auf ein breites Publikum von Einsteigern bis zu Berufsmusikern und alle Genres von Rock & Pop bis Klassik.“

Beringer Marketing ist strategischer Partner der Erlebnismesse. Mit fundierten Kenntnissen der Musikinstrumenten-Branche und einer Erfahrung von mehr als 30 Jahren in unterschiedlichen Bereichen der Branche betreuen die Akteure von Beringer  die konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung des musicparks.

Angebote für Einsteiger und Profis

Spektakuläres Musikerleben für alle Besucher versprechen die sweatbloodtears-Boxes – schalldichte und mit dem originalen Tour-Equipment der darin auftretenden Künstler ausgestattete Kabinen. In Clubatmosphäre spielen hier internationale Musikstars ihre Live Sets – Begeisterung und höchster Musikgenuss auf beiden Seiten sind garantiert.

Mitmachen ist beim musicpark ausdrücklich erwünscht: Hobbymusiker und Interessierte können Instrumente und Angebote vor Ort ausprobieren, sich über Details und Besonderheiten informieren, Instrumente kennen lernen, hautnah erleben und an Workshops teilnehmen. Erwachsene sind dazu ebenso eingeladen wie Kinder, die hier gemeinsam mit ihren Eltern die Vielfalt der Musikinstrumente und Möglichkeiten spielend entdecken können. Darüber hinaus richtet sich eine Vielzahl von Angeboten des musicpark an Fachbesucher.

Neben Musikinteressierten spricht die Veranstaltung Berufs- und Hobbymusiker, Bands, DJs und Musikpädagogen an. Der Ausstellungs- und Showbereich umfasst die Themen Band & Orchestra (Streich-, Blas- und traditionelle Instrumente), Guitars & Basses, Drums & Percussions sowie Piano & Keyboard. Liebhaberstücke werden ebenso gezeigt wie Anfängermodelle. Live Performances und Fachforen begleiten die Präsentation der Instrumente. PlayZones laden die Besucher zum persönlichen Ausprobieren ein.

Im Bereich Stage & Studio Equipment finden Musiker, DJs und Produzenten alles, was sie zur professionellen Ausstattung benötigen, darunter Licht- und Beschallungstechnik für Bühnen, Proberäume und den Heimbereich, Marken und Produkte für DJs, Studio und Recording.

An Musikschulen und -lehrer, Konservatorien und Musikverlage wendet sich der Bereich Education & Media. Hier werden gedruckte und digitale Musikalien angeboten. Zudem stellen sich Musik-Verlage, -verbände und Dienstleister wie Veranstalter, Backliner und Logistiker vor.

Über die Musikstadt Leipzig

In Leipzig mündet eine lange Musiktradition in eine lebendige Gegenwart, was die Stadt zu einer einzigartigen Destination für Musikbegeisterte jedes Genres und aus aller Welt macht. In kaum einer anderen deutschen Stadt lebten und wirkten so viele international bekannte Komponisten, darunter Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Clara und Robert Schumann. Klassikfans erkunden die authentischen Stätten ihres Lebens und Wirkens. In Leipzig wurde 1843 die erste Musikhochschule Deutschlands gegründet, und noch heute werden musikalische Talente an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ ausgebildet. Weltweit bekannt sind das renommierte Gewandhausorchester und der Thomanerchor. Musikfestivals vom Internationalen Bach-Fest über Jazztage bis a capella begeistern ein internationales Publikum. Das Wave Gotik Treffen und das Highfield Festival sind deutschland- und europaweite Besuchermagneten für Fans von alternativer und Rockmusik. Mit dem Impericon Festival, dem TH!NK? Open Air und dem Matapaloz Festival bereichern neue Formate die musikalische Bandbreite. Darüber hinaus schreiben eine Vielzahl junger und etablierter Musiker sowie Clubs und Spielstätten für Live-Konzerte aller Genres die Geschichte Leipzigs als musikalisches Zentrum fort.

Links:

http://www.musicpark.de   

http://www.leipziger-messe.de