Roland stellt Boutique-Synthesizer SH-01A vor

Roland erweitert seine Synthesizer-Palette im herstellereignen Boutique-Format: Der SH-01A reproduziert laut Hersteller nicht nur die Sounds des Klassikers Roland SH-101, er soll auch über neue polyfone Möglichkeiten und neue Performance-Funktionen verfügen.

Der Roland SH-01A reproduziert laut Hersteller durch die Analog-Circuit-Behavior-Technologie (ACB) die Sounds des legendären SH-101 durch digitales Nachbilden des Verhaltens der originalen Analogschaltung. Dank ACB lassen sich Roland zufolge alle Details und klanglichen Eigenheiten der originalen Hardware durch das Modelling jeder individuellen analogen Schaltung bis hinab zu den einzelnen Komponenten nachbilden.

Der klassiker SH-101 war mit nur einem Oszillator ausgestattet. Der SH-01A verfügt nun über vier, mit denen sich verschiedene Modi bilden lassen, welche die Soundpalette des Originals noch einmal erweitern sollen. Neben dem klassischen Mono-Modus lassen sich die vier Stimmen im Unisono-Modus betreiben, um Bass- und Leadsounds zusätzlichen Punch zu verleihen. Der Chord-Modus ermöglicht das Layern von bis zu vier Noten, die sich jeweils in Halbtonintervallen transponieren lassen. Im Poly-Modus können bis zu vier Noten gleichzeitig wiedergegeben werden.

Zu den kreativsten Features des originalen SH-101 gehörte ein 100-Noten-Step-Sequencer. Der SH-01A hebt die größte Limitierung, die Reduktion auf nur eine einzelne abspielbare Sequenz, auf: Jetzt lassen sich nach Herstellerangaben bis zu 64 Sequencer-Pattern speichern und abspielen.

Das Schaltungsdesign des klassischen SH-101 ermöglichte das einfache Erstellen von Patches, bei dem sich die Sounds unmittelbar durch jeden Tastendruck und jede Slider-Bewegung veränderten. Wegen des fehlenden Patch-Speichers waren die Sounds schnell unwiderruflich verloren. Der SH-01A verfügt über 64 überschreibbare Patches, die entweder als Presets für unterschiedliche Tracks oder als schneller Ausgangspunkt für Sounddesign-Experimente dienen können.

Die Bauweise erlaubt unterschiedliche Aufstellwinkel des SH-01A, um in jeder Studio- und Live-Situation einen guten Blick auf das Bedienfeld zu ermöglichen. Außerdem bietet der Synthesizer ein internes Lautsprechersystem und kann über Batterien betrieben werden. In Kombination mit der optionalen Roland K-25m Keyboard Unit und der anschlagsdynamischen 25er-Tastatur kann der SH-01A zum All-in-One-Synthesizer werden.