Roland stellt neuen SE-02 Analog-Synthesizer vor

Der SE-02 ist der erste Vertreter der neuen Roland Boutique Designer Serie aus der Zusammenarbeit von Roland und Studio Electronics.

Der neue SE-02 Analog-Synthesizer von Roland besitzt nach Herstellerangaben ein authentisches, diskretes Schaltungsdesign und Hands-On-Steuerung für nahezu jede Funktion, Damit soll der kompakte SE-02 das umfangreiche Programmieren klassischer und moderner Sounds ermöglichen.

Die analoge Klangerzeugung des SE-02 verfügt über drei spannungsgesteuerte Oszillatoren, einen 24dB-Tiefpassfilter und einen Verstärker mit doppelter Gainstufe. Die Oszillatoren bieten laut Roland sechs unterschiedliche Wellenformen für einen warmen und komplexen Klangcharakter, den nur komplett analoge VCOs erzeugen. Darüber hinaus sollen die Oszillatoren temperaturstabil arbeiten und durch automatisches Tuning für einen unverfälschten Sound bei jeder Performance sorgen.

Als weitere Funktionen nennt Roland drei Arten der Cross-Modulation (XMOD), ein Filter-Feedback-Loop, ein temposynchroner LFO mit neun Wellenformen, Hüllkurven-Gestaltung, Oszillator-Synchronisierung, ein Rauschgenerator und ein tempo-synchronisierbares Delay.

Der SE-02 verfügt über 384 Preset-Sounds. Über die Controller auf der Bedienoberfläche können Anwender Presets bearbeiten oder komplett neue Sounds kreieren und auf einem der 128 verfügbaren Speicherplätze ablegen.

Weiter bietet der SE-02 einen 16-Step-Sequenzer, der sich via MIDI, USB oder den Trigger-Eingang zu einem externen Tempo synchronisieren lässt. In jeder Sequenz werden die Gate-Zeit pro Step, Glide, Tempo und die Patch-Nummer gespeichert. Zudem lassen sich laut Hersteller Shuffle, Umfang, Richtung und der jeweils erste/letzte Step im Handumdrehen anpassen. Durch Aktivieren eines Steps und das Bewegen eines Controllers sollen sich die Parameter automatisieren lassen. Der SE-02 bietet Speicherplatz für 128 Sequenzer-Patterns sowie 16 Songs, die jeweils aus bis zu 16 Parts bestehen.

Der SE-02 wird voraussichtlich ab September 2017 lieferbar sein und 659 Euro kosten.