Roland Truck auf Workshop-Tour in Deutschland und Österreich

Der Roland Truck geht 2017 auf Tour durch Deutschland und Österreich und wird auf über 50 Stationen haltmachen: Am 12. April startet in Dresden der erste Tour-Block zum Thema „V-Drums“. Es folgen Events zu Synthesizern, Digitalpianos und anderen Produktgruppen.

Wenn der Roland Truck am 12. April 2017 auf Workshop-Tour durch Deutschland und Österreich geht, sind die Events bis Mitte Mai dem Thema „V-Drums“ gewidmet. Danach folgen weitere Tour-Abschnitte, die den Produktgruppen Synthesizer, Gitarre, AIRA & V-MODA und Piano gewidmet sind.

In den Workshops wird die jeweilige Produktreihe von erfahrenen Musikern und Roland-Produktspezialisten vorgestellt, im Anschluss daran stehen die Instrumente zum Anspielen bereit und laden zum Testen ein. So ändert sich das gesamte Setup des Trucks je nach Produktgruppe.

Ziel der Tour ist es nach Auskunft von Roland Germany, Musikbegeisterten im Rahmen von Workshops und in Gesprächen mit Produktspezialisten und Musikern, die Vielfalt und die Möglichkeiten der Roland- und Boss-Produkte vorzustellen und Fragen zu beantworten. Der Truck biete mit seinen 110 Quadratmetern Eventfläche viel Raum für Musiker und Musikbegeisterte der unterschiedlichsten musikalischen Genres. Trotzdem sei eine Anmeldung für den gewünschten Workshop-Termin über das Online-Formular auf www.roland-musictruck.com oder vor Ort beim Händler Voraussetzung für die Teilnahme, macht Roland Germany aufmerksam.

Begleitet wird jedes Event von einem umfassenden Rahmenprogramm mit Gewinnspielen und mehr. Zusätzlich verlost Roland unter allen Workshop-Teilnehmern der verschiedenen Tour-Abschnitte je einen Hauptpreis.

Neben den fünf Workshop-Reihen, wird der Roland Truck auch bei Händlerevents und öffentlichen Veranstaltungen, wie zahlreichen Sommerfesten, verkaufsoffenen Sonntagen, und auf Messen wie der „YOU“ in Berlin und der „offerta“ in Karlsruhe Station machen. Alle Informationen zum Truck und zur Tour, die genauen Daten und das Formular zum Anmelden für die Workshops finden sich auf www.roland-musictruck.com.