Syntronik™ - das legendäre Synthie-Kraftpaket ist jetzt sowohl für iPhone als auch für iPad verfügbar

Das neue Update des virtuellen Instruments liefert Synthesizer und String-Maschinen auf mehr iOS-Geräten und bietet Audio-Units-Kompatibilität. Syntronik unterstützt jetzt auch die Plug-In-Kompatibilität von Audio Units für Host-Anwendungen wie GarageBand®, Cubasis®, Auria™, AUM™ Mixer und andere, so dass Benutzer problemlos Multitrack-Projekte unterwegs mit ihren Lieblingssynthesizern aus der Sammlung aufnehmen können.

Syntronik bietet die größte und am besten klingende Sammlung klassischer Synthesizer in einem virtuellen Instrument für iOS-Geräte. Erreicht wird dies durch eine neue Hybrid-Sample- und Modelling-Synthese-Engine, ein Arsenal an qualitativ hochwertigen modellierten Effekten und innovativen Instrumenten-Features, die beispiellose Flexibilität und Klangqualität bieten. Syntronik umfasst 17 erstaunliche Synths, die eine große Auswahl von 38 der bekanntesten klassischen Synthesizer und Streichmaschinen aller Zeiten abdecken.

Jeder der 38 Synthesizer in Syntronik für iPhone und iPad wurde sorgfältig mehrfach gesampelt, wobei die fortschrittlichsten verfügbaren Techniken verwendet wurden, um die "DNA" der Hardware zu erfassen und den echten Klang der klassischen Synthesizer exakt wiederzugeben. Die von IK entwickelte und patentierte DRIFT™ Technologie verändert Phase, Farbe und Tonhöhe der gesampelten Oszillatoren auf subtile Weise, um sie wie echte analoge Oszillatoren in Bewegung zu halten.

Die Hybrid-Synthese-Engine bietet ultimative klangliche Authentizität dank ihrer modellierten Filtersektion, die von IK, dem Pionier der virtuellen Schaltkreismodellierung, entwickelt wurde. Syntronik bietet 7 Filtertypen an, darunter 4 der am besten klingenden analogen Filter aller Zeiten: die Moog-Transistorleiter, Rolands IR3109-Chip, der berühmte Curtis CEM3320-Chip und der Oberheimer SEM-Statusvariablenfilter. Ebenfalls enthalten sind ein klassischer Tiefpassfilter und leistungsstarke Digitalfilter wie Formant und Phase. Außerdem können alle 7 Filter in jedem Synth ausgewählt werden, so dass der Nutzer sie beliebig kombinieren kann - wie bei einem Oberheim-Filter mit Moog-Oszillatoren für neue und einzigartige Kombinationen.

Syntronik ermöglicht es dem Anwender, Klänge auf vielfältige Weise zu formen, mit 37 professionellen Effekten, die von dynamischen Prozessoren bis hin zu Verstärkern, Filtern, EQs, Modulationseffekten, Reverbs und vielem mehr reichen. Über ein attraktives "Lunchbox-ähnliches" Interface, das die sofortige Visualisierung und Bearbeitung aller Parameter von einem einzigen Bildschirm aus ermöglicht, können 5 Effekte gleichzeitig in jedes Instrument eingefügt werden.

Die 17 leistungsstarken Synths in Syntronik für iPhone und iPad sind leicht erkennbar an ihren eleganten Oberflächen mit einheitlichen Bedienelementen für eine einfache Bedienung. Die Sounds können in 4-teilige "Multis" geladen werden, wobei jeder Part ein eigenes Instrument, Key-Splits, Arpeggiator und eine eigene 5-Slot-Effekt-Sektion für ultimative Sounddesign-Flexibilität enthält. Mit 1200 stellar klingenden Instrumenten-Presets, 200 sorgfältig programmierten Multis (erhältlich in der Vollversion oder mit allen 17 Synths) und 129 fesselnden Arpeggios bietet Syntronik ultimative Inspiration für jedes Genre und jeden Musikstil.

Preise und Verfügbarkeit

Syntronik Version 1.1 ist ab sofort kostenlos im App Store erhältlich und enthält 25 Instrumenten-Sounds von 17 Synthesizern. Bitte laden Sie es im App Store herunter.

Syntronik Full bietet eine umfassendere Erfahrung für nur $79,99 UVP, die als In-App-Kauf erhältlich ist.

Einzelne Synths sind auch über den In-App-Kauf für jeweils nur 9,99 US-Dollar erhältlich.

Links: