tastenwelt-Ausgabe 3/2018

Inhalt und heftbegleitende Downloads. Verkaufsstart: 11.04.2018

Ausgabe 3/2018 jetzt bestellen

Diese Ausgabe der tastenwelt steht im Zeichen eines der bedeutendsten Instrumente der neueren Musikgeschichte: der Hammond-Orgel. Mit ihrem einzigartigen Klang prägte sie ab den 1950er Jahren alle populären Musikgenres und fasziniert Musiker noch immer.

In unserem 21-seitigen Special blicken wir zurück auf die Geschichte der originalen Hammond-Orgel sowie ihrer mittlerweile täuschend echt klingenden digitalen Klone und zeigen Ihnen, welche Technik dahintersteckt. Wir sehen uns an, was der Markt derzeit zu bieten hat und stellen in einer großen Marktübersicht 55 Hammond-Clones von 12 Herstellern mit ihren wichtigsten Daten gegenüber. Außerdem haben wir die brandneue Hammond SKX, die Orgel und Stagekeyboard in sich vereint, im Test. Passend zum Thema bekommen Sie mit dieser Ausgabe das digitale Zusatzheft So spielen Sie die Hammond-Orgel gratis.

Andere beliebte Themen kommen nicht zu kurz: Wir setzen unseren Workshop „Besser singen“ fort, in dem es dieses Mal um die sogenannte „Gesangsstütze“ geht, eine Technik, mit der Sie die Größe und das Volumen Ihrer Stimme erweitern und richtig „Stimm-Power“ bekommen. In der „Klavierstunde“ wird Robert Schumanns „Wilder Reiter" durchgenommen und im Workshop „Improvisieren leicht gemacht“ beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Konzept der „Durchgangsnoten“. Im zweiten Teil des neuen Yamaha Genos Workshops dreht sich alles um den Arpeggiator und natürlich gibt es auch dieses Mal wieder die besten Tipps & Tricks zum Korg Pa4X.

In unserer Retro-Serie sehen wir uns Sequential Circuits Synthesizer-Klassiker Prophet-5 an, der vor 40 Jahren auf den Markt kam, und haben passend dazu Dave Smith Instruments aktuellen Prophet Rev2 in der Desktopversion im Test. In der Rubrik „Showbiz“ porträtieren wir den virtuosen Nachwuchspianisten Dmitry Masleev und statten dem Abbey Road Institute in Berlin einen Besuch ab, wo man die Kunst des Recordings erlernen kann. Selbstverständlich erwarten Sie auch in dieser Ausgabe zahlreiche aktuelle Tests aus den Bereichen Tasten, Bühne und Software.

Viel Spaß beim Lesen!

Inhalt

Showbiz

Porträt: Dmitry Masleev, Nachwuchspianist (S. 18)
Interview: Abbey Road Institute Berlin (S. 22)

Tasten

Test: Hammond SKX (S. 28)
Test: Kawai MP7SE / MP11SE (S. 34)
Test: Kurzweil SP6 (S. 38)
Test: Yamaha PSR-S975 / PSR-S775 (S. 42)
Test: Korg Pa1000 / Pa700 (S. 46)
Test: Dave Smith Instruments Prophet Rev2 Desktop (S. 50)
Retro-Serie: Sequential Circuits Prophet-5 (S. 52)
Workshop: Yamaha Genos in der Praxis (2) (S. 54)
Workshop: Tipps & Tricks zu Korg Pa4X (2) (S. 58)
Workshop: Klavierstunde (Robert Schumann "Wilder Reiter") (S. 61)
Workshop: Improvisieren leicht gemacht (3) (S. 64)

Special: Hammond-Orgeln

Intro: Mächtiger Klang (S. 68)
Marktübersicht: 55 Hammond-Clones (S. 77)

Bühne

Test: DPA Microphones d:vice (S. 89)
Test: Schertler Teddy (S. 90)
Test: Sommer Cable (S. 92)
Test: PMC Result6 (S. 94)
Workshop: Besser singen (2) (S. 96)

Software

Test: Best Service Accordions 2 (S. 99)
Test: e-instruments Session Keys Upright (S. 100)
Test: Steinberg Wavelab Pro 9.5 (S. 102)

Damit wir die tastenwelt noch mehr nach Ihren Wünschen gestalten können, ist Ihre Meinung gefragt. Was hat Ihnen an der aktuellen Ausgabe der tastenwelt gefallen? Über welche Themen und Produkte wollen Sie mehr lesen? Über welche weniger? Sagen Sie es uns! Füllen Sie den Fragebogen aus und nutzen Sie Ihre Möglichkeit, das Heft aktiv mitzugestalten. Im Anschluss an unsere Leserumfrage können Sie an der Verlosung unseres Give-Aways teilnehmen.

Give-Away/Gewinnspiel

Unser Give-Away ist dieses Mal das hochwertige HX3-Orgelmodul USB, das von KeyboardPartner bereitgestellt wurde. HX3 ist ein völlig neuer Ansatz einer Tonewheel-Emulation. Das Soundmodul verwendet weder Computer, Signalprozessoren, Sample-Player noch analoge Elektronik zur Nachbildung des typischen Klangs elektromagnetischer Orgeln, sondern Physical Modeling mit massiv parallelen Algorithmen für einen authentischen Sound. Die aktuelle Version besitzt eine eingebaute Rotary-Emulation in Stereo, Pedalsustain und drei verschiedene Hallprogramme. Die Steuerung erfolgt komplett über MIDI. Für versierte Techniker gibt es die HX3 Sound Engine auch in Form einer Tonerzeuger-Platine zum Einbau in bestehende Instrumente oder zum Neubau einer Orgel. Fertig zusammengestellte Orgeln mit HX3 Sound Engine gibt es von UHL Instruments und von MAG custom organs. Außerdem baut die Keyboardmanufaktur in Berlin einen speziellen MIDI Controller für HX3 Expander. Interessenten wenden sich bitte direkt an die betreffenden Firmen.

Hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Heftbegleitende Downloads und Audio-/Videomaterial

Hier können Sie sich die Klangbeispiele und Videos zum Heft direkt im Browser anhören bzw. ansehen. Die Audiodateien kann man auch auf dem Computer abspeichern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Datei und wählen Sie den entsprechenden Menüpunkt (z.B. "Audio speichern unter...").

Retro Serie: Sequential Circuits Prophet-5

Workshop: Yamaha Genos in der Praxis (2): Die Welt des Arpeggiators

Das Paket „Discover Genos“ steht auf der offiziellen Yamaha Genos Webseite zum kostenlosen Download bereit.

Workshop: Improvisieren leicht gemacht (3): Durchgangsnoten

Workshop: Besser singen (2): Eine "Stütze" für die Stimme

Lippenflattern - Judith Erb

Test: Best Service Accordions 2