Thomann veranstaltet Gewinnspiel #MusicBelongsEverywhere

Ein 1000-Euro-Gutschein winkt dem Gewinner, der Gewinnerin oder den Gewinnern des Thomann-Gewinnspiels #MusicBelongsEverywhere. Mitmachen kann man durch Videos von seiner Musik-performance in der Öffentlichkeit.

„Musik erobert die Welt“, schreibt das Musikhaus Thomann in seiner Ankündigung eines Geewinnspiels. Wer andere durch seine Musik-Performance inspiriert, hat die Chance auf einen 1000-Euro-Thomann-Gutschein. Den Zweit- und Drittplatzierten winken immerhin noch Gutscheine im Wert von 500 und 250 Euro.

Um am Thomann-Gewinnspiel teilzunehmen, ruft Thomann dazu auf, sich ein Instrument, die eigene Band und eine (Handy-)Kamera zu schnappen: Nun muss man nur noch an einem ungewöhnlichen Ort ein spontanes Mini-Konzert geben, an dem Musik oder Musizieren nicht vermutet werden – z.B. im Omnibus oder im Wartebereich des Flughafens. Die Einlage muss gefilmt werden und das Mini-Konzert auf Social-Media-Kanälen mit dem Hashtag #MusicBelongsEverywhere öffentlich geteilt werden. Aufnahmen vom letzten Stadtfest, aus dem Proberaum usw. gelten übrigens nicht.

Für das Video hat Thomann folgende regeln veröffentlicht:

  • Dauer von maximal 60 Sekunden
  • Direkter Upload auf Facebook, YouTube und/oder Instagram zwischen 29. März und 17. April 2017
  • Beitrag/Profil muss öffentlich zugänglich sein
  • Die Hashtags #MusicBelongsEverywhere sowie #Thomann und die Tags MusicBelongsEverywhere sowie Thomann sind nötig, damit der Beitrag vom Musikhaus Thomann gefunden werden kann (bei Facebook die Hashtags im Textbeitrag verwenden, bei YouTube im Titel und den Tags MusicBelongsEverywhere sowie Thomann)
  • Ein paar nette, lustige Wort zum Video sind auch gerne gesehen

Die Jury besteht aus den fünf Thomann-Community-Managern Juanma, Charlan, Simon, Larry und Meon. Sie küren die Gewinner und melden sich per Privatnachricht über Facebook, YouTube oder Instagram. Die vollständigen Teilnahmebedingungen mit Ablauf und Details des Gewinnspiels stehen auf der Thomann-Homepage.

Laut Thomann-Ankündigung steht bei der Gewinnvergabe nicht der musikalische Anspruch im Mittelpunkt, sondern das Gesamtpaket bestehend aus Originalität, Kreativität, Humor, Unterhaltung, Performance und musikalische Darbietung.