Updates für Ketron SD40 und MidjPro

Nachdem kürzlich für das Ketron SD7 ein Update veröffentlicht wurde, folgen nun Aktualisierungen für das SD40 und MidjPro.

Nachfolgend sind die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen aufgelistet, die auf beide Geräte gleichermaßen zutreffen.

Ketron SD 40 – Update 1.2.1 /Ketron MidjPro – Update 1.4.3

  • Search: In der Quick Search-Funktion (oben im Display) arbeitet der Exit-Taster bei aktiver Suche wie das Delete-Feld um die eingegebenen Buchstaben zu löschen.

  • Disk-Edit: Selected Files: [----] Neues Anzeigefeld (oben links) wo bisher ein Maximum von 999 Files angezeigt wurde.

  • Pianist: Im Pianist Auto-Mode und aktiviertem Sustain Pedal-Feld wird jetzt der Akkord gehalten.
    Bei deaktiviertem Sustain Pedal-Feld wird die bisherige Funktion ausgeführt.

  • Style: Neue Bass Retrigger und Global Retrigger Funktion (View → Bass).

Bei aktivem Global Retrigger wird die Retrigger-Funktion für alle Styles ausgeführt.
Global Retrigger kann in das Custom Startup, aber nicht in eine Registration gespeichert werden.

  •  Style: Im Parallel Mode werden Moll-Akkorde nun korrekt (anstatt 6th Akkorde) erkannt.
  • Pianist Auto: Fehlerkorrektur bei schnellem Akkordwechsel zwischen C und Dmin.

     

  • Voice Edit: Korrekte Lautstärkeanzeige der 2nd Voice in Echtzeit.
  • Footswitch:

    • Die fünf Voice Select Sounds der Registration können dem Fußschalter FS6 oder FS13 zugeordnet werden.

    • Korrektur der automatischen Wiederholung von Fill 1,2,3,4 bei Verwendung des Fußschalters und Styles.

  • Lyric Text: Im Karaoke-Menu unter Font kann die Anzahl der Buchstaben eines Textfiles (.txt) pro Zeile bestimmt werden. Der Wertebereich geht von 30 bis 50 in Zehnerschritten. Die Auswahl kann im Custom Startup gespeichert werden. Werkseinstellung = 30
  • Fade: Neue Funktion unter Menu → Controls: Unter Fade Mode kann durch Antippen des Feldes zwischen verschiedenen Fadegeschwindigkeiten gewählt werden: Normal, Slow1, Slow2, Fast1 und Fast2. Die Auswahl kann ebenfalls im Custom Startup gespeichert werden.
  • Record Audio: Die Aufnahmezeit ist nun abhängig vom Speicherplatz, aber auf ein Maximum von 30 Minuten beschränkt.

  • ReIntro: Korrektur von Synchronisationsproblemen in den Styles.

  • Metronom: Korrektur im Metronom-Click Menü (Microphone-Signal war im Kopfhörerausgang hörbar)

  • Accordeon Style: Bass To Chord = Off als Standardeinstellung. Erweiterte Akkorderkennung: 6, 7+, min9, 7 + / 9, sus7, 7/9, min6, min7, semidim, min7 + / 9,7/9b,7+/5+,11,9/11#/13.

  • Registration: Korrekte Anzeige des Stylenamens in einer Registration, anstatt der Anzeige "style_temp". WICHTIG: Gilt nur für neu erstellte Registrationen.

  • Transpose: Neue Transpose-Lock Funktion, die einzelnen Bereiche des Transpose (z.B. nur Keyboard-Transpose im Player-Bereich) können einzeln mit dem Datenrad gesteuert werden. Dazu wird das Transpose-Fenster geöffnet, und der Transpose geändert.

Der Hersteller weisst darauf hin, dass das neue Update für das SD 40 nur installiert werden darf, wenn Software-Version 1.2.0 bereits installiert ist. Gleiches gilt für das MidjPro, hier sollte vor dem Update die Software-Version 1.4.2 schon installiert sein.

Weitere Infos & Download: Ketron