Vintage Vibe stellt restauriertes Custom 'Walnut' Rhodes 88 Stage-Piano vor

"Unglaublich!", sagte der Besitzer der museumsreifen Restauration eines Rhodes 88 Stage-Pianos, das die außergewöhnliche Handwerkskunst von Vintage Vibe demonstriert.

Rockaway, New Jersey - 12. Dezember 2017 - Vintage Vibe hat eine herausragende Leistung im Bereich der kundenspezifischen Restauration abgeliefert: ein 88-tastiges Rhodes Stage-Piano mit einem vollständig nach Nutzervorgaben gefertigten Naturholz Walnuss-Gehäuse, einer weißen Decke und ungewöhnlichen Akzenten. Zusammen ergeben die Elemente eine moderne Optik, die an Instrumente aus der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts angelehnt ist. Vintage Vibe mit Sitz in New Jersey ist führend auf dem Gebiet der Restauration und Reparatur von elektromechanischen Instrumenten der Firmen Rhodes, Wurlitzer und Clavinet und produziert auch mit großem Erfolg Ersatzteile für diese gesuchten Keyboardklassiker. Zudem produziert die Firma unter den Bezeichnungen Vintage Vibe Piano™ und Vibanet™ auch eigene Instrumente, die als moderne Weiterentwicklungen klassischer Rhodes und Clavinet Pianos konzipiert sind und neben neuen Looks mit verbesserter Leistung und verringertem Gewicht aufwarten können.

Das "Walnut Rhodes 88" wurde für den New Yorker Musiker Dr. Len restauriert, der nach der ersten Begutachtung und Bespieglung des Instruments sagte: "Die Arbeit, die Chris Carroll und sein Vintage Vibe Team an meinem Rhodes geleistet haben… ist außergewöhnlich! Sie haben meinem durchgeprügelten Rhodes neues Leben eingehaucht. Sie haben dem alten Instrument etwas Wundervolles zurückgegeben. Meine Erwartungen wurden übertroffen."

Nach Diskussionen über den künftigen Standort des Rhodes in einem Zimmer im modernen, minimalistischen Design, das mit Möbeln aus den 1950er Jahren ausgestattet ist, ergriff Vintage Vibe die Chance und restaurierte das Instrument mit einer solchen Sorgfältigkeit, dass es irgendwann in einem Design Museum ausgestellt werden könnte. "Wir waren sehr aufgeregt darüber, dieses Projekt für Dr. Len in Angriff nehmen zu dürfen", sagte Chris Carroll, der Gründer von Vintage Vibe und einer der Meistertechniker der Firma. "Es ermöglichte uns, den Traum eines Kunden zu erfüllen und zeigt, was die gemeinsame, jahrzehntelange Erfahrung unseres Teams für ein Instrument und dessen Bespielbarkeit leisten kann. Solch ein Klang und solch eine Ästhetik waren bisher unerreicht nach einer Restauration".

Neben der optischen Restauration stellte Vintage Vibe die Funktionalität des Geräts wieder her und verbesserte auch dessen Leistung. "Von der Ästhetik abgesehen", sagte Dr. Len, "ist der Klang wirklich besser als im Jahr 1979! Warm und kräftig, knackig und sanft. Ich habe noch nie so etwas Erstaunliches gehört. Die Kerle haben kein Detail ausgelassen."

Link:

https://www.vintagevibe.com/