VOLT Synthesizer aktualisiert

Numerical Audio's virtueller Synth mit MPE-Fähigkeit fügt iPhone Unterstützung hinzu.

Numerical Audio präsentiert ein massives Update für ihren kürzlich veröffentlichten VOLT-Synthesizer, das eine Reihe neuer Features und Bugfixes enthält. Hier sind die Details:

In erster Linie ist VOLT jetzt universell und unterstützt alle Geräte ab dem iPhone 5s. Außerdem wurden die iPad-Layouts optimiert, um 10,5- und 12,9-Zoll-Modelle besser unterzubringen, und die Benutzerfreundlichkeit wurde durch empfindlichere Bedienelemente und Echtzeitwertanzeigen verbessert.

Als nächstes hat die Bildschirmtastatur ein neues Aussehen erhalten, ein neues String-Layout mit Skalen, Empfindlichkeitsregler, die Möglichkeit, bis zu 6 gestapelte Zeilen zu konfigurieren und einen neuen Vollbildmodus, der sich hervorragend für die Live-Performance eignet.

Darüber hinaus unterstützen alle Layouts MPE mit Glide, Slide, Velocity und Druck (auf iPhones mit 3D-Touch), so dass es auch ohne angeschlossene Hardware 4d MPE-kompatibel ist.

Das Update 1.2 unterstützt mehrere MIDI-Geräte und Kanaleinstellungen, so dass im Standalone-Modus zusätzliche Hardware wie Atemregler oder Pedale angeschlossen werden können.

Last but not least enthält das Update eine lange Liste von Bugfixes, die verschiedene Probleme wie Abstürze im Zusammenhang mit Audio-Hardware und Preset-Änderungen sowie MIDI-Hardware und Tempo-Sync beheben.

Preise und Verfügbarkeit:

VOLT ist für die kommende Woche bis zum 16. Mai im Angebot

Verkaufspreis ist $9.99

Der reguläre Preis steigt von $14,99 auf $19,99, sobald der Verkauf beendet ist.

Links: