Yamaha präsentiert neue PSR-SX Serie

Yamaha läutet mit den Keyboard Arranger Workstations PSR-SX700 und PSR-SX900 eine neue Ära der PSR-SX Serie ein. Bis die neuen Modelle erscheinen, müssen sich Fans allerdings noch etwas gedulden.

Das PSR-SX700 sowie das PSR-SX900 wollen mit einer Reihe neuer Funktionen, neu gestalteter Benutzeroberfläche, Touch Screen, zuweisbaren Knöpfen, Joystick und Live-Controllern überzeugen.

Mit dem neuen 7" Touch Display können Funktionen bequem einem der insgesamt sechs zuweisbaren Knöpfen übertragen werden. Dasselbe ist für Live Control Knobs und Pedale möglich. Des Weiteren sollen sich wichtige Funktionen als Shortcut dem Home Shortcut Menü hinzufügen lassen, um schnellen Zugriff zu gewähren.

Das Spielgefühl soll dank erhöhtem Tastenwiederstand verbessert worden sein. Außerdem können Pitch und Modulation per Joystick bedient werden. Der Hersteller hat den neuen PSR-SX Keyboarden ein neues Drumset spendiert, welches ein Auszug aus den Revo! Drums des Yamaha Genos ist. Neuerdings ist die Klaviatur in vier Zonen unterteilt: Left, Right 1, Right 2 und Right 3. Mit den drei Right-Zonen können somit bis zu drei Stimmen gleichzeitig kombiniert beziehungsweise gelayert werden. Natürlich sind die beiden Arranger Workstations ebenfalls mit Effekten wie Reverb, Chorus und EQ ausgestattet.

Das PSR-SX900 ist zudem mit einem Chord Looper ausgerüstet. Dieser kann Akkord-Sequenzen aufnehmen und gleich anschließend abspielen. Damit soll Keyboardspielern die linke Hand für andere Spielaktivitäten freigehalten werden.

PSR-SX 700

Features:

  • FSB-Tastatur mit 61 Tasten und Touch Response
  • 986 Stimmen
  • Polyphonie: 128 max.
  • 400 Styles
  • Interner Speicher: 1 GB

Technische Spezifikationen:

  • 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • USB (für USB-Sticks)
  • Mikrofon- und Gitarrenanschluss
  • MIDI In/Out
  • 3,5mm Aux In
  • Main Out
  • Sustain- und Artikulationspedalanschlüsse
  • USB-to-Device
  • USB-to-Host
  • Laustprecher: 2 x 15W

PSR-SX 900

Features:

  • FSB-Tastatur mit 61 Tasten und Touch Response
  • 1337 Stimmen
  • Polyphonie: 128 max.
  • 525 Styles
  • Interner Speicher: 4GB
  • Bluetooth
  • Chord Looper

Technische Spezifikationen:

  • 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • USB (für USB-Sticks)
  • Mikrofon- und Gitarrenanschluss
  • MIDI In/Out
  • 3,5mm Aux In
  • Main Out
  • Sub (AUX) Out
  • Sustain- und Artikulationspedalanschlüsse
  • 2 x USB-to-Device
  • USB-to-Host
  • Laustprecher: 2 x (15W + 10 W)


Beide PSR-SX Modelle wiegen 11,5kg und kommen in den Maßen (b x t x h) 1017 x 431 x 139 mm.

Verfügbar ab: September 2019

Preis (UVP): (PSR-SX700) $1999

                      (PSR-SX900) $2799

Weitere Infos: Yamaha