Yamaha stellt Disklavier Enspire vor

Seit fast drei Jahrzehnten bietet Yamaha mit dem Disklavier eine besondere, hybride Instrumentengattung. Mit dem neuen Disklavier Enspire sollen die Möglichkeiten deutlich erweitert worden sein.

Das Yamaha Disklavier Enspire stellt die achte Modellgeneration der mit Sensoren und Wiedergabemechanik ausgestatteten Klaviere und Flügel dar. (Foto: Yamaha)

Das Yamaha Disklavier Enspire stellt inzwischen die achte Modellgeneration der mit Sensoren und Wiedergabemechanik ausgestatteten Klaviere und Flügel dar, die in drei Systemvarianten kommt – CL, ST und Pro - und sich auf 14 Instrumentenmodelle erstreckt. Anstelle der Steuerbox früherer Generationen, soll heute eine App den intuitiven Zugriff von iOS- oder Android-Geräten aus, außerdem vom PC oder Mac aus, erlauben.

Die Controller-App bietet direkten Zugriff auf mehr als 500 integrierte Songs und mehr als 6.000 Aufführungen, die direkt aus dem Yamaha Musicsoft-Online-Store auf das Instrument heruntergeladen werden können. Exklusive hochwertige Streaming-Radio- und Video-Dienste sind ebenfalls erhältlich. Damit sollen Sie berühmte Live-Performances eins zu eins auch am Klavier oder Flügel zu Hause erleben können.

Laut Yamaha schätzen viele Spieler das Instrument für seine Aufnahme- und Wiedergabe-Genauigkeit. Die Instrumente verfügen über ein integriertes DSP-Servo-Antriebssystem, das die Tasten, Hammer- und Pedalbewegungen überwacht und sich automatisch einstellet, um in Echtzeit präzise Wiedergabeleistung zu gewährleisten. Das Disklavier Enspire soll so die subtilsten Nuancen einer Interpretation wiedergeben können.

Zentrale Features des Disklavier Enspire

  • Das Instrument kann durch eine neue Benutzeroberfläche gesteuert werden, auf die von jedem HTML5 kompatiblen Browser zugegriffen werden kann
  • Neu: Disklavier Enspire CL als „Nur-Wiedergabe-Modell“
  • Alle Disklavier Enspire ST- und Pro-Modelle sind mit einem Yamaha Silent System ausgestattet
  • Pro-Modelle nutzen ein verbessertes DSP-Servo-System, das zusätzlich zu Tasten- und Magnetüberwachung auch ein Hammer-Feedback enthält
  • Inklusive Wi-Fi-Adapter für einfache drahtlose Verbindung zur Controller-App
  • Neues PianoSoft-Audio-Format, das Ensembles in Stereo zu Piano-Auftritten synchronisiert
  • Neue Premium-Piano-Radiokanäle
  • Neue hochwertige digitale Klangerzeugung USB-Audio-Aufnahme-Funktion
  • Selbst kalibrierendes Aufnahme- und Wiedergabe-System