Roland stellt RD-88 Stage Piano auf NAMM vor

Auf der derzeit stattfindenden NAMM präsentiert der Hersteller das brandneue Stage Piano RD-88. Leicht, kompakt und erschwinglich führt das Instrument die seit bereits über 30 Jahren existierende RD-Serie weiter fort.

Roland
Roland

Besonders stolz ist Roland auf die Tastatur der RD-Serie. Das neue RD-88 bietet eine PHA-4 Standard Klaviatur mit 88 Tasten, Escapement und Ivory Feel. Der Sound-Umfang wurde um die neu entwickelten SuperNatural-Pianos und E-Pianos erweitert, die auf der RD-Serie basieren. Die übliche Zen-Core Sound-Engine ist natürlich ebenfalls an Bord. Drei Zonen können individuell mit internen Sounds oder steuerbaren Software-Synthesizern aus Apple Main Stage belegt werden. Nicht zuletzt ist das RD-88 mit Full Range Lautsprechern (2 x 12cm) und Tweetern (2 x 2cm) bestückt.

Anschlüsse:

Kopfhörer
Main Out (6,3mm-Klinke)
MIDI Out
USB Speicher
USB Computer (USB MIDI/Audio)
Pedal
Line In (Miniklinke, stereo)
Mikrofon (6,3mm-Klinke)

Das Stage Piano wiegt 13,5kg und besitzt die Maße (B x T x H) 128,4 x 25,8 x 15,9cm.

Verfügbar ab: k.A.

Preis (UVP): k.A.

Weitere Infos: Roland

Tags: Keyboard

Printausgabe & E-Paper

tastenwelt - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen tastenwelt - Magazin

Printausgabe & E-Paper

tastenwelt - Sonderhefte

tastenwelt Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

tastenwelt - Jahresausgaben

Tastenwelt Magazin - Jahreshefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.