Testberichte und Kaufberatung

Kompakte Aktivbox im Test: IMG Stageline Drive-10DSP

Aktivboxen aus Holz findet man in der Drive-DSP-Serie von IMG Stageline. Die vier Modelle sehen nicht nur gefällig aus, sie lassen sich dank Multifunktionsdesign auch vielseitig einsetzen. Die Drive-10DSP verteidigt im Test die Familienehre und hat sich Anerkennung verdient.

Beitrag lesen

| Autor: Ulrich Simon

TSC Tracktion 7 & BioTek: Musiksoftware im Test

Tracktion ist eine sehr leistungsfähige Digital Audio Workstation (DAW) für den schmalen Geldbeutel, die in der brandaktuellen Version 7 spannende neue Funktionen und Detailverbesserungen bietet. Ebenfalls im Test: der Software-Synth BioTek vom gleichen Hersteller.

Beitrag lesen

| Autor: Klaus Tenner

HK Audio Premium Pro 10 XD & 210 SUB A: Stärker denn je

HK Audio hat seine Aktivboxenserie Premium Pro erneuert. Die neuen Mitglieder erkennt man am D in der Produktbezeichnung und an deutlich stärkeren Leistungsdaten. Die Premium Pro 10 XD vertritt die neue Boxen-Generation im Test in Kombination mit dem Subwoofer Premium Pro 210 SUB A.

Beitrag lesen

| Autor: Michael Hennig und Ulrich Simon

Digitalpiano Blüthner Homeline HL-1 im Test

Mit ihren Massivholzgehäusen im geradlinigen Design unterscheiden sich die Homeline-Modelle von Blüthner ganz erheblich von der Konkurrenz. Zudem hat Blüthner die Klangerzeugung seiner Digitalpianos in den letzten Jahren beständig weiterentwickelt – das Ergebnis kann sich hören lassen.

Beitrag lesen

| Autor: Martin Pfeifer

Orgelexpander Ferrofish B4000+ im Test

Mit dem B4000+ hat Ferrofish einen attraktiven Orgelexpander inklusive Zugriegelbedienung auf den Markt gebracht. Wir sagen, wie nahe der B4000+ dem großen Vorbild Hammond kommt, welche Möglichkeiten der Klangsteuerung es gibt und wie er sich bedienen lässt.

Beitrag lesen

| Autor: Klaus Tenner

Casio MZ-X500 im Test: Überraschungspaket

Es heißt Arranger-Keyboard, kann aber weit mehr, als man zunächst vermutet: Das Casio MZ-X500 bietet klassische Tugenden für den Keyboard-Unterricht ebenso wie Funktionen, mit denen sich eine junge Zielgruppe im Produzieren elektronischer Musik versuchen kann. Starke Synthesizer-Klangfarben und anschlagdynamische Touch-Pads zum Triggern von Samples, Loops und Akkorden helfen dabei.

Beitrag lesen

| Autor: Ulrich Simon

Yamaha Disklavier Enspire: Selbstläufer

Ein Selbstspielflügel wie das Yamaha Disklavier Enspire ist weit mehr als ein Spielzeug für musikaffine Millionäre. Martin Pfeifer, tastenwelt-Autor und Klavierlehrer, hat sich die neueste Disklavier-Generation vorgenommen. Sein Eindruck: „Man lernt damit in kurzer Zeit viel über das eigene Spiel.“

Beitrag lesen

| Autor: Martin Pfeifer

Homepiano Kawai CS11 im Test: Digital deluxe

Wer 4000 Euro für ein Klavier ausgeben will, denkt dabei nicht in erster Linie an ein Digitalpiano. Vielleicht ein Fehler, denn mit dem CS11 liefert Kawai gute Gründe, es doch zu tun. Das gilt für die Optik ebenso wie für den Klavierklang und die Qualität des Soundsystems.

Beitrag lesen

| Autor: Klaus Tenner